HOME

Wir über uns

 

Aktuell

 

ARCHIV

 

Repertoire

 

Presse

 

Fotoalbum

 

Gästebuch

 

Links

 

Kontakt

 
  Presseberichte  

 

 

Zuhörer mit Donner und Regen begrüßt

Tolles Konzert des Vocalensemble Unterlahn - Diez

in der Aula des Diezer Sophie-Hedwig-Gymnasiums

 

 

Rhein-Lahn-Zeitung vom 15.05.2007

 

            DIEZ. Das Publikum, bunt gemischt und aus allen Altersklassen zusammengesetzt, wurde mit Regentropfen und lauten Gewitterschlägen aus den Lautsprechern empfangen. Unter dem Motto „Donner, Jazz und Wolkenbruch“ begrüßten die Sänger des Vocalensembles Unterlahn am Samstagabend ihre Gäste in der Aula des Sophie-Hedwig-Gymnasiums in Diez. Mit dabei waren die „Steinkautlerchen Oberweyer“ und die Damen des Chores „Cantaare Femina“. Alle zusammen präsentierten den Zuhörern in der Aula ein außergewöhnliches Musikereignis. Das Motto entstand erst nach der Liedauswahl. Nach den regelmäßigen Proben des 28 Mitglieder starken Ensembles im  „Hecker“ in Freiendiez, wurden die einzelnen Stücke für das Konzert ausgewählt. Die einzelnen Titel ließen ein Konzert mit wechselhafter Wetterlage entstehen.

         Passend zum Thema widmete sich der erste Teil der Darbietungen der Sonne, dem Wind und dem Regen. Moderne, englische Klassiker aus Jazz- und Popgeschichte wurden präsentiert. Stücke wie „You are the sunshine of my life“ oder „Over the rainbow“ waren vom Vocalensemble Unterlahn zu hören und bei dem Klassiker „Singing in the rain“ von Gene Kelly waren bunte Regenschirme aufgespannt. Der Pianist Marcus Gemeinder begleitete den Gesang mit den passenden Tönen.

         Stark, eindrucksvoll und mit viel Humor gewürzt waren die Beiträge der „Steinkautlerchen Oberweyer“. Die ursprünglich für eine Karnevalsveranstaltung gegründete Gesangsgruppe ist inzwischen eine feste Abteilung des MGV „Liederblüte“ Oberweyer. Doch neben ihrer Leidenschaft fürs Singen, haben sie nicht die Lust am Närrischen verloren. Mit viel Selbstironie wurde die Geschichte von Frank erzählt, einem Mitglied des Chores. Er erlebte in seinem Leben viele Höhen und Tiefen – dabei  drehte es sich meist um das weibliche Geschlecht. So besangen Torsten Arbter und Christian Mattlener aber auch die Stärken der Männer. Auch Lieder der bekannten A-cappella-Gruppe „Wise Guys“ standen bei den Steinkautlerchen auf dem Programm. Beim letzten Beitrag verneigten sie sich wieder vor den Damen. „Du passt zu mir, wie der Zucker zum Kaffee“, lautete der Titel.

         Den zweiten Teil des musikalischen Abendprogramms läuteten die Damen von „Cantaare Femina“ ein. Der Chor aus Aarbergen, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, hatte für seinen Vortrag vor allem Lieder aus den 80er- und 90-er-Jahren ausgewählt. Mit „Neue Männer braucht das Land“ oder „Killing me softly“ und „With or without you“ gelang ihnen ein überzeugender Auftritt. Am Ende gab es für alle drei Chöre einen Riesenapplaus. Die Sänger bedankten sich mit einer gemeinsamen Zugabe. Mit dem Lied „That’s what friends are for“ fand das Konzert einen mehr als würdigen Abschluss.

 

Pressestimmen